F√ľr uns spricht die pf√§lzische
Mittelhaardt zwei Sprachen:
Riesling und Burgunder.

Wir bewirtschaften Weinberge in einer Landschaft, die ihres gleichen sucht und seit Jahrhunderten unzertrennlich mit unseren Familien, diesseits und jenseits der Grenze, verbunden ist.

Gimmeldinger Biengarten

Pflanzjahr der Reben: 1982
Rebsorte: Riesling

Ausrichtung: Osts√ľdost
Höhe: 155-220 m
Neigung: 10 %
Boden: tertiärer Kalkmergel

Gimmeldinger Kapellenberg

Pflanzjahr der Reben: 1991
Rebsorte: Spätburgunder

Ausrichtung: Osts√ľdost
Höhe: 165-185 m
Neigung: 8 %
Boden: Lößlehm auf Kalk

Gimmeldinger Meerspinne

Pflanzjahr der Reben: 1995
Rebsorte: Chardonnay

Ausrichtung: Ost
Höhe: 150-170 m
Neigung: 5 %
Boden: Buntsandsteinschotter und Löß auf Kalk 

Gimmeldinger Quacken

Pflanzjahr der Reben: 1996
Rebsorte: Chardonnay

Ausrichtung: OstsuŐądost
Höhe: 145-155 m
Neigung: 5 %
Boden: tertiärer Kalkmergel

Königsbacher Idig

Pflanzjahr der Reben: 1986 u. 2003
Rebsorte: Riesling aus dem Weingut Christmann

Ausrichtung: SuŐądsuŐądost
Höhe: 150-180 m
Neigung: 20 %
Boden: tertiärer Kalkmergel, terra fusca

Königsbacher Heidböhl

Pflanzjahr der Reben: 1994
Rebsorte: Spät- und Weißburgunder

Ausrichtung: SuŐądsuŐądost
Höhe: 145-158 m
Neigung: 10 %
Boden: Terrassenschotter aus Buntsandstein

Ruppertsberger Reiterpfad

Pflanzjahr der Reben: 1989 u. 1999
Rebsorte: Riesling

Ausrichtung: OstsuŐądost
Höhe: 120-170 m
Neigung: 5 %
Boden: Buntsandsteingeröll

Newsletter